Wir mussten leider den HERMEScope vom 22. Oktober 2020 absagen, weil Corona-bedingt die Teilnehmerzahl zu gering war. Auch das bereits für November geplante HERMEScope in Genf wird nicht stattfinden können. Auf absehbare Zeit werden wir weiterhin keine Präsenz-Veranstaltungen durchführen können und stattdessen in den virtuellen Raum wechseln.

Unsere Generalversammlung vom 20. Januar 2021 wird rein online durchgeführt werden. Zurzeit schaffen wir die technischen Voraussetzungen, insbesondere auch eine Möglichkeit Abstimmungen durchzuführen.

Wie es im Sommer für unsere Hauptveranstaltung „HERMES de Suisse“ aussieht, können wir zurzeit noch nicht abschätzen. Wir haben daher für den 17. Juni 2021 das Media Center des Wankdorf-Stadions reserviert, werden aber die technischen Mittel einplanen, um die Konferenz live übers Internet streamen zu können, bzw. notfalls online durchzuführen.

Wir wünschen Euch allen eine gute Gesundheit und hoffen, den fachlichen Austausch auch übers Internet gewährleisten zu können.

Vorstand eco-HERMES